Freitag, 29. Juni 2012

Wildkräuterküche in der Schule

Conny, eine befreundete Lehrerin, bat mich mit ihren Schülerinnen ein Wildkräutermenü zu kochen.
Im folgenden lade ich Euch ein, beim Entstehen eines kleinen, aber feinen Wildkräuteressens den Köchinnen über die Schulter zu schauen.

Eine Gruppe widmete sich den Getränken : wir stellten Holunderblütensirup und einen "Anti-Pickel-Trank" ( siehe hier ) her.



An anderer Stelle hatte ich Euch schon mal von den Brennnesseltempura vorgeschwärmt. Hier könnt ihr den Enstehungsprozess und die Mutprobe,sie anzufassen, anhand der Bilder nachvollziehen : Chapeau, Mädels, das habt ihr toll gemacht !!!!!!

Wer traut sich, da hineinzufassen ???


Die Brennnesseln werden von innen nach außen mit der Wuchsrichtung der Brennhaare ausgestrichen, damit sie nicht mehr brennen............ordentlich aufgereiht (leider war es uns nicht möglich Brennnesseln zu finden, welche nicht von irgendwelchen Insekten angeknabbert waren : die wissen auch, was gut ist).

anschließend werden die Blätter einzeln in Pfannkuchenteig (am besten in einem tiefen Teller) getaucht und in einer Pfanne ausgebacken.

und auf dem Tisch sah das Ganze dann so aus :

Zum Anbeissen, ich schwörs Euch !

Aber was gabs denn noch dazu ?
Könnt ihr es anhand der Bilder erahnen ?

Frischkäsebällchen mit Wildkräutern in Rosenblüten gewälzt. 
Ein Augenschmaus ! 
Dazu gab es Wildkräuterbrötchen, die die Mädchen schon eine Woche zuvor gebacken hatten.
und last, but not least :
ein Kräutersalz, welches ihr schon von hier und hier kennt. 
Die üblichen Tatverdächtigen sind : Giersch, Schafgarbe, Gundermann, Vogelmiere, Labkraut, Spitzwegerich, Bohnenkraut, etwas Rosmarin aus dem Garten, Knoblauchsrauke, Brennnessel.........und dazu Tomate und Ei mit selbst hergestelltem Kräutersalz, ein Gedicht.


 Wir hatten sehr viel Spaß miteinander, die Mädels haben unter anderem auch gelernt, was bei Brennnesseljucken zu tun ist (Stichwort : Spitzwegerich) und es hat (fast) allen geschmeckt.
Vielen Dank, dir liebe Conny und Euch Mädels, dass ihr Euch so offen auf dieses neue Abenteuer eingelassen habt. Mit hat es gut gefallen bei und mit Euch !
Einen lieben Gruß und einen schönen Tag wünscht Euch
Gesa

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gesa,
    ich finde das supertoll was Du da den Kindern vermittelt hast. Herzlichen Dank dafür und auch für die kleine Reportage.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Joona

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Joona !

    Die Kids sind erfahrungsgemäß sehr offen für die Natur und es macht richtig viel Spaß ihnen dabei zuzusehen !
    Auch dir ein schönes WE und lieben Gruß

    Gesa

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh. Das sieht alles köstlich aus, was Ihr da gemacht habt! Danke für's Teilen und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Lorbeeren und deine tolle Aktion am Freitag, bin schon sehr gespannt, was da alles zusammen kommt !!!!

      Liebe Grüße Gesa

      Löschen
  4. Das sieht ja toll aus! Müssen die Brennesseln denn unbedingt ausgestrichen werden, oder brennen sie durch das Frittieren sowieso nichtmehr?

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,

    du hast recht, die müssen nicht unbedingt ausgestrichen werden, wir haben das nur gemacht, um zu demonstrieren, dass sie in diese Richtung nicht brennen. Und wenn wir sie zum Salat dazu gegeben hätten, dann wäre ausstreichen nötig gewesen, damit die Brennhaare brechen.....

    LG Gesa

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie fein, so viele Anregungen aus der Gartenküche! Die Blätter im Teigmantel gefallen mir besonders gut.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tabea,

    vielen Dank, probiers mal aus, schmeckt wirklich köstlich, vor allem ganz frisch und knusprig direkt aus der Pfanne..........und soooo gesund:-))

    LG Gesa

    AntwortenLöschen
  8. Wow - das ist ja mal eine tolle Sache das alles den Kindern/Jugendlichen näher zu bringen!
    Einfach genial und alles sieht super lecker aus, hat bestimmt herrlich geschmeckt und die werden sicher alle gestaunt haben!
    GLG :-)

    AntwortenLöschen